Digitale Demokratiekompetenz

Digitalisierung verändert unseren persönlichen Alltag - und die Gesellschaft insgesamt. Auch unser Verständnis von Demokratie und Beteiligungsmöglichkeiten hat sich weiterentwickelt.

Aber wie können wir im digitalen Zeitalter zwischen echten und „alternativen“ Fakten unterscheiden? Welche Werkzeuge gibt es, um Infos schnell zu recherchieren, um Daten zu visualisieren, um Beteiligung im Netz zu organisieren? Dieser Themenschwerpunkt hilft: er bietet Tipps und Anregungen, wie man sich in einer "digitalen Demokratie" kompetent bewegen kann.

Themen im Fokus

  • Eine Weltkarte mit Suchleiste  - Link auf: Infos digital recherchieren

    Infos digital recherchieren

    Noch nie waren so viele Informationen frei und jederzeit für jeden Menschen verfügbar. Das hat große Vorteile. Aber wie behält man den Überblick? Unser Special "Newsroom 4.0" verräts.

  •   - Link auf: Online-Beteiligung

    Online-Beteiligung

    Was ist das eigentlich? Wie können wir selbst in der digitalen Welt an politischen Entscheidungen partizipieren? Unser Special rund ums Thema.

  •   - Link auf: Fake News erkennen

    Fake News erkennen

    Fake News erkennen - da hilft am besten journalistische Praxis. Das geht ganz schnell mit unserem Serious Game "Vorsicht: Giftstoffe im Handy!?"

  •   - Link auf: Was passiert mit unseren Daten?

    Was passiert mit unseren Daten?

    Wer sammelt unsere Daten und kontrolliert sie? Wozu werden sie genutzt? Dazu unser "Big Data"-Special mit drei Videos und einem Mini Game.

    Mehr erfahren

  • Bücher zum Thema digitale Demokratiekompetenz  - Link auf: Analoger Lesestoff

    Analoger Lesestoff

    Auch zwischen zwei Pappdeckeln findet sich Interessantes zu digitalen Themen - hier ausgewählte Titel aus unserem aktuellen Programm.