Offene Daten zur Geschichte von NRW: Die Themenpakete

Hier finden Sie unsere Themenpakete mit offenen Daten und Materialien zur Landesgeschichte Nordrhein-Westfalen ab 1946 bis hin zu Ereignissen der jüngsten Vergangenheit. Jedes Paket stellt einen Themenblock zur Verfügung, der als Ausgangsbasis in der schulischen und außerschulischen Bildung für eigene Projekte genutzt werden kann.

Die Beiträge lassen sich sowohl den einzelnen als auch übergeordneten Bereichen zuordnen sowie mit gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen verknüpfen.

Zu folgenden Themen bieten wir Materialien an (zum direkten Download als ZIP-Dateien):
Akteure der Politik in NRW, Düsseldorf, Fußball, Köln, Medien, MigrationRuhrgebiet,
Nachkriegsgeschichte, Wahlen, Wahlkampf & Parteien, Wirtschaft und Strukturwandel

Unsere 10 Themenpakete

  • Akteure der Politik in NRW

    Die Politik beinflussen nicht nur Politikerinnen und Politiker sonder auch Unternehmen, Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften und Bürgerinitiativen.

    Die 200 Texte umfassen Ereignisse von den Weichenstellungen der britischen Besatzungsmacht in der Nachkriegszeit bis hin zu der Gründung eines E-Sport-Verbands.

    Download (ZIP 16 MB)

  • Düsseldorf

    Düsseldorf ist nicht nur politisches Zentrum von Nordrhein-Westfalen. Die Stadt ist auch Knotenpunkt für internationale Beziehungen und spielt überregional eine wichtige Rolle für Kunst und Kultur.

    Die rund 70 Einträge beinhalten eine Chronik von der Gründung des Landes durch die britische Besatzungsmacht bis hin zu den jüngsten kulturellen Ereignissen.

    Download (ZIP 16 MB)

  • Fußball

    "Ob ich verroste und verkalke – ich gehe immer nur auf Schalke!”. Wer in der Chronik stöbert, muss NRW für ein Land von Fußballbekloppten halten. Was auf jeden Fall stimmt: Die Geschichten über Fans und ihre Helden verraten einiges über das Leben und die Menschen in NRW.

    Die Einträge umfassen rund 40 Texte und erzählen zahlreiche Geschichten über frühere legendäre Erfolge von Vereinen wie Rot-Weiss-Essen und MSV Duisburg und deren Rolle für ihre Fans und die regionale Identität.

    Download (ZIP 13 MB)

  • Köln

    Köln spielt als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum eine wichtige Rolle für die Region und wird zudem überregional wahrgenommen.

    In den über 150 Texten sind die in Köln ansässigen Medien, sowie Wirtschaft, Migration, Kunst & Kultur – und selbstverständlich der Karneval beschrieben. Ein großer Teil der Beiträge lässt sich übergeordneten Themen wie z.B. Bedeutung von Großstädten, wirtschaftliche Standortfaktoren und Wandel der Medien zuordnen.

    Download (ZIP 18 MB)

  • Medien

    Von Deutscher Welle und Grimme-Preis bis zu WDR und YouTuber-Treffen: NRW ist Medienland. Ob es um Technik geht oder Inhalte, das Bundesland mischt kräftig mit beim ständigen Medienwandel.

    Die Ereignisse in der Chronik mit über 170 Texten reichen von der Neuordnung des Pressewesens durch die britische Besatzungsmacht Ende der 1940er-Jahre bis hin zur Verleihung des ersten Webvideopreises in Essen.

    Download (ZIP 13 MB)

  • Migration

    "Zwischen Ghetto und Germanen", so verortet sich jemand wie Abdelkarim Zemhoute. Der Sohn marokkanischer Einwanderer ist TV-Moderator, wurde in Bielefeld geboren, studierte Jura in Bochum. Über das Leben in der Migrationsgesellschaft NRW lassen sich unzählige Geschichten erzählen.

    Die rund 70 Beiträge machen deutlich, dass NRW immer wieder Phasen von Migration erlebt hat: in der Nachkriegszeit genauso wie in den Jahren 2015/2016.

    Download (ZIP 13 MB)

  • Nachkriegsgeschichte

    Während die Menschen zwischen Trümmern und Schwarzmarkt ihren Alltag organisierten, stellte die Politik die Weichen für den Neuanfang. Unter welchen Bedingungen entstanden die Bundesrepublik Deutschland und das Bundesland NRW? Wie fand die junge Republik zu ihrer Rolle bei der Neuordnung der Welt?

    Über 80 Texte befassen sich hier mit den politischen Weichenstellungen nach dem Krieg und deren Nachwirkungen bis in die jüngste Vergangenheit.

    Download (ZIP 14 MB)

  • Ruhrgebiet

    Allein die Erwähnung des Wortes "Ruhrgebiet" weckt Assoziationen. Zahllose bekannte Bilder, Filme und Zitate zu dieser Industrieregion sowie legendäre Ereignisse und Orte dienen als Ausgangspunkt für multimediale Erkundungen.

    Die rund 120 Texte veranschaulichen, wie rasant und tiefgreifend sich Wirtschaft und Gesellschaft seit den 1950er-Jahren verändert haben und welche Folgen der Niedergang der Kohle- und Stahlindustrie für die Region hat.

    Download (ZIP 16 MB)

  • Wahlen, Wahlkampf & Parteien

    Mit ihrer Stimmabgabe stellen die Wahlberechtigten regelmäßig Weichen für die Politik. In den Wahlkämpfen werben die Parteien um ihr Vertrauen. Ein Blick in die Landeschronik zeigt, was Bevölkerung und Volksvertreterinnen und -vertreter bewegt.

    In den über 70 Beiträgen sind u.a. Wahlergebnisse aller Landtagswahlen seit 1947 zusammengefasst und Personen vorgestellt, die Politik in NRW in besonderem Maße geprägt haben.

    Download (ZIP 13 MB)

  • Wirtschaft und Strukturwandel

    NRW ist ein Land des wirtschaftlichen Strukturwandels.

    Rund 180 Texte befassen sich mit diesem großen Thema. Dazu gehören sowohl die Eröffnung der ersten Aldi-Filiale 1962 in Dortmund oder die “Nacht der 1000 Feuer” im Februar 1993, in der Arbeiterinnen und Arbeiter der Montanindustrie gegen Betriebsschließungen protestieren, als auch die Bemühungen der Politik zur Förderung des Strukturwandels.

    Download (ZIP 15 MB)

Die Themenpakete - Infos

  • Was genau wird angeboten?

    Wir haben 10 Themen ausgewählt und als Blöcke mit Projektideen und dazu passenden Texten und Datensätzen zusammengestellt. Die Texte in den Paketen sind mit wichtigen Metadaten angereichert, die Filter- und Sortiermöglichkeiten bieten, wie z.B. Geo-Daten, Rubriken, Zeitstempel und präzise thematische Zuordnungen.

    Texte und Metadaten stehen Ihnen in den Formaten Excel, CSV und PDF zur Verfügung.

    Außerdem in jedem Themenpaket enthalten:

    • Eine PDF-Broschüre, die den Lehrplanbezug der jeweiligen Auswahl erläutert und didaktische Rahmeninformationen bereit stellt.
    • Die allgemeine PDF-Handreichung "Praxistipps und Werkzeuge": Sie gibt Ideen zur Nutzung von OER in der Schule und in der außerschulischen Bildung und enthält neben vielen konkreten Praxistipps weiterführende Übersichten zu geeigneten Werkzeugen und Ressourcen.
  • Allgemeine Bezüge zur schulischen Bildung

    Die Themenpakete eigen sich als Ausgangspunkte für Unterrichtsprojekte - sie lassen sich mehreren Fächern (z.B. Sozialwissenschaften, Geographie oder Kunst) oder übergeordneten Themen in der gesamten Sekundarstufe zuordnen.

  • Lehrplanbezüge

    In jedem Themenpaket zeigen wir auf, in welchem Fach das jeweilige Thema laut den Kernlehrplänen für NRW in der SEK I und SEK II angesiedelt werden kann. Hierzu präsentieren wir vielfältige Möglichkeiten, wie die Beiträge zum Ausgangspunkt von kontreten Unterrichtsprojekten gemacht und welche Kompetenzen dadurch erworben werden können.

    Die Projektideen wurden mit Blick auf die Kernlehrpläne für Nordrhein-Westfalen sowie auf den Medien­­kompetenz­rahmen NRW zusammengestellt.

  • Außerschulische Bildung

    Unsere Themenpakete eignen sich sowohl für die Jugendarbeit als auch für Exkursionen und Bildungsreisen für Erwachsene und bieten genug Input für verschiedene Projekte.

    Hier zwei mögliche Beispiele für Projektideen und die Verwendung der Dateien aus den Themenpaketen Migration und Medien:

    • Beschäftigung mit der eigenen Biographie / Migrationshintergrund;
    • Medien als Berufsfeld: Wie arbeitet die Tageszeitung, ein YouTuber, ein Fernsehteam?

     

  • Projektideen

    In jedem Themenpaket werden Inhalte vorgestellt, die zum Beispiel zu digitalen Karten und Zeitleisten verarbeitet, in Blogs verwendet oder in Lernplattformen übernommen werden können.

    Zu weiteren Projektideen gehören:

    • Lernrouten und Parcours
    • Storytelling
    • Themenkarten zur Industriegeschichte
    • Datensätze mit Adressdaten und Koordinaten auswerten
  • Unter welcher Lizenz steht das Paket?

    Alle Texte und Daten stehen unter der CC-Lizenz BY 4.0. Aber bitte beachten: In den bereitgestellten PDFs sind teilweise Bilder enthalten, die unter anderen Lizenzen stehen. Diese sind jeweils entsprechend vermerkt.

    Link zur Seite der CC-Lizenz BY 4.0