Furkan

Webvideo

Ruhrgebietskinder: Die neue Generation

Teil 6/6: Furkan

Brücke zwischen den Generationen

Furkan, 23 Jahre interessiert sich für Kunst, Sport und vor allem für Musik.

Er studiert Bauingenieurwesen, aber seine Eltern glauben, dass aus ihm eher ein Politiker werden wird.

Furkans Eltern kamen aus Istanbul nach Deutschland. Am Anfang war alles fremd und vieles schwer hier für sie. Aber sie wollten, dass ihre Kinder es einfacher haben als sie selbst. Und sie freuen sich, dass ihre Kinder jetzt eine gute Bildung genießen können. „Weil dein Erfolg ist auf der anderen Seite auch unser Erfolg“ – meint Furkans Mutter.

Familie ist für Furkan sehr wichtig. Sein Ziel ist „eine Brücke zwischen den Generationen zu bauen, damit nicht vergessen wird, was Eltern und Großeltern für uns geschafft haben.“

NEU

Creative Commons-Lizenz

Die auf dieser Seite herunterladbaren Videos stehen unter der Creative Commons-Lizenz CC-BY-ND 4.0. Die Videos dürfen vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, wenn die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen als Lizenzgeber genannt wird. Sie dürfen nicht verändert werden. Das betrifft ausdrücklich auch die Verwendung von Ausschnitten oder gekürzten Versionen, die ohne gesonderte Vereinbarung nicht zugänglich gemacht oder weiterverbreitet werden dürfen.

Creative Commons-Lizenz für dieses Online-Video

Download

Video "Furkan" speichern (MP4, 103,15 MB)

Filmographische Angaben

Dokumentation
Deutschland, 2021
Regie: Anke Wolf-Graaf & Jarek Presnück
Produktion: Heja Medien Produktion GmbH
Schlagworte: Jugend, Migration und Integration, Nordrhein-Westfalen

04:51 Minuten