Mädels und Jungs for future

Serie: Webvideo
Zwei zusammengesetzte Fotos von links Jakob und rechts Helene

Diese vierteilige Serie handelt von der fatalen Dreiecksbeziehung zwischen Mensch, Natur und Klima. Viele Menschen haben Angst angesichts der derzeitigen Veränderungen unseres Klimas. Sie wissen aber nicht, ob und wie sie die schlimmen Folgen des Klimawandels noch abwenden können.

Das Credo der weltweiten Bewegung "Fridays for Future" lautet: Sofort handeln statt immer nur reden. Aktivität statt Resignation. Aber ist das wirklich so einfach? Was genau muss man machen, wenn man etwas verändern will? Und was sind die Aus- und Nebenwirkungen?

Darüber diskutieren die Protagonistinnen und Protagonisten unserer Video-Serie: Jugendliche und junge Erwachsene, Menschen mit verschiedenen beruflichen Hintergründen.

Die einzelnen Folgen stehen unter der Creative Commons-Lizenz CC-BY-SA 4.0 und können auf den jeweiligen Einzelseiten heruntergeladen werden.
 

Filmographische Angaben

Dokumentation
Deutschland, 2020
Regie: Antonia Lerch
Produktion: Harun Farocki GbR
Schlagworte: Gesellschaft, Umwelt und Nachhaltigkeit

Weitere Serien aus der Reihe "Mädels und Jungs"