Helene und Jakob

Webvideo

Mädels und Jungs for future

Teil 2/5: Helene und Jakob

"Klima - damit kann man halt nicht verhandeln", sagt Helene.

In diesem Teil unserer Video-Serie "Mädels und Jungs for future" sprechen Helene und Jakob über die Zukunft auf unserem Planeten. Sie machen sich Gedanken und Sorgen, dass es kein Zurück mehr geben könnte, wenn man die Kipppunkte des Klimasystems überschritten hat. "Die Leute werden auf die Straße gehen, wenn sie am Leib spüren werden, dass es uns schlechter geht. Aber dann ist es zu spät", findet Helene. Deshalb müssten wir ihrer Meinung nach jetzt etwas tun, bevor es so weit ist.

Helene studiert regenerative Energien, Jakob Betriebswirtschaftslehre. Kennengelernt haben sie sich in der Bewegung "Students for future". Beide sind auch in der Bezirksgruppe FFF-Mitte in Berlin aktiv.

Für ihn sei die Nachhaltigkeit schon seit langem ein wichtiges Anliegen gewesen, erzählt Jakob. Seine Aktivität in der Bewegung versteht er als eine gewisse Notwehr, die sich für ihn aus der Untätigkeit der Politik in der Klimakrise ergebe. Es sei aber auch eine Chance, die Welt zum positiven zu wandeln. Diese Chance sieht er in der Klimagerechtigkeitsbewegung. Jakob findet, dass nur systemische Veränderungen die Klimakrise lösen könnten.

Creative Commons-Lizenz

Die auf dieser Seite herunterladbaren Videos stehen unter der Creative Commons-Lizenz CC-BY-ND 4.0. Die Videos dürfen vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, wenn die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen als Lizenzgeber genannt wird. Sie dürfen nicht verändert werden. Das betrifft ausdrücklich auch die Verwendung von Ausschnitten oder gekürzten Versionen, die ohne gesonderte Vereinbarung nicht zugänglich gemacht oder weiterverbreitet werden dürfen.

Creative Commons-Lizenz für dieses Online-Video

Download

Video "Helene und Jakob" speichern (MP4, 121,94 MB)

Filmographische Angaben

Dokumentation
Deutschland, 2020
Regie: Antonia Lerch
Produktion: Harun Farocki GbR
Schlagworte: Gesellschaft, Umwelt und Nachhaltigkeit

07:12 Minuten