Ruhrgebietskinder: Die neue Generation

Serie: Webvideo
Fotocollage: Gesichtsaufnahmen von den sechs Ruhrgebietskindern, in zwei Reihen

Ruhrgebietskinder: Ihre Eltern kamen nach Deutschland als "Gastarbeiter:innen" auf der Suche nach einem besseren, sicheren Leben.

Haticeela, Emre B., Emre C., Furkan, Merve und Soufian sind die neue Generation – sie sind in Deutschland geboren, alle leben in Duisburg: Deutsche mit türkischen, kurdischen und marokkanischen Wurzeln.

Ihr gemeinsames Engagement gegen Rassismus und Antisemitismus - zusammen mit dem Pädagogen Burak Yilmaz - war Thema unseres Zweiteilers Ruhrgebietskinder. In „Die neue Generation“ erzählen sie jetzt von sich selbst: darüber, was sie mögen, wie sie leben, wie sie mit Rassismus und Vorurteilen umgehen und wer sie sind – einfach ihre eigenen Geschichten.

Hier präsentieren wir auch eine Gesamtfassung der einzelnen Teile der Serie.

NEU

Filmographische Angaben

Dokumentation
Deutschland, 2021
Regie: Anke Wolf-Graaf & Jarek Presnück
Produktion: Heja Medien Produktion GmbH
Schlagworte: Jugend, Migration und Integration, Nordrhein-Westfalen

Weitere Serien zum Thema