Webvideo

Demokratie für mich - Werte und Normen in Deutschland

Teil 4/6: Schulbildung

Wird der Schulbesuch von vielen Schülerinnen und Schülern hierzulande gerne als eher lästige Pflicht angesehen, wird sie in anderen Ländern oftmals als Privileg verstanden.

"In meiner Heimat, Afghanistan, gab es keine Schulen", berichtet Mohammad Asif.

"In meinem Land sind die Geschlechter in der Schulbildung nicht gleichberechtigt. Die Frauen sollen zu Hause bleiben und kochen", erzählt Izuchukwu Ndukwu aus Nigeria, und fügt hinzu: "Ich glaube, wenn jedes Kind zur Schule geht, dann wird die Zukunft viel besser."

"Ich freue mich, dass meine Kinder keine Analphabeten werden", sagt Hakim Ozbak aus Afghanistan zur deutschen Schulpflicht.

Rechtliche Grundlage der Schulpflicht in Nordrhein-Westfalen ist Artikel 8 der Landesverfassung, in dem es heißt:

  • (1) Jedes Kind hat Anspruch auf Erziehung und Bildung.
  • (2) Es besteht allgemeine Schulpflicht.

Filmographische Angaben

Dokumentation
Deutschland, 2016
Schlagworte: Bildung, Gesellschaft, Integration, Internationales, Migration