Inhalt

Multimedia

Serie: Webvideo

Zwei Koffer und 48 Stunden - mit Paul van Dyk

Er gehört zu den weltbesten DJs: Paul van Dyk. 
Als 17-Jähriger verlässt er mit seiner Mutter und seinem Hund Bella die DDR. Ironie des Schicksals: Eine Woche vor dem offiziellen Fall der Mauer wird der Ausreiseantrag genehmigt. Paul van Dyk erinnert Stationen und Umstände seiner Ausreise und seines Karrierebeginns nach dem Mauerfall.



Creative Commons-Lizenz

Creative Commons-Lizenz

Die auf dieser Seite herunterladbaren Videos stehen unter einer Creative Commons-Lizenz. Die Videos dürfen vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, wenn als Autor die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen genannt wird. Sie dürfen nicht verändert und bearbeitet werden.

Creative Commons-Lizenz für diese Serie [http://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/de/

Filmographische Angaben

"Ich fass' es nicht - die Mauer ist weg": Weitere Serien zum Thema

Süß war nur der Westen - mit Kathrin Bräuer
Ich wollte abhauen - mit Steffen Bohn