Inhalt

Webvideo

Steh auf, es ist Krieg

"Steh auf. es ist Krieg": die sechsteilige Serie zeichnet den deutsch-sowjetischen Krieg nach, der am 22. Juni 1941 mit dem Überfall Hitler-Deutschlands auf die Sowjetunion begann. Er endete erst am 8./9. Mai 1945 mit der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht in Berlin - was zugleich auch das Ende des Zweiten Weltkriegs bedeutete.

Die 1991 entstandene Dokumentation zeigt mit ungewöhnlichem zeitgenössischen Film- und Fotomaterial sowie mit vielen Zeitzeugen-Interviews - sowohl von deutscher als auch von sowjetischer Seite - die gesamte Kriegsgeschichte, von der Vorbereitung und Planung bis zum bitteren Ende.

Die Serie basiert auf dem Buch "Ich wundere mich, dass ich noch lebe" von Paul Kohl.



Filmographische Angaben