Inhalt

Publikationen

Buch

1968 in Deutschland

Schauplätze der Revolte

Berlin: be.bra Verlag2018128 S.

Das Jahr 1968 steht heute als Chiffre für die Revolte einer jungen Generation gegen die etablierte Ordnung. Die 1960er Jahre erscheinen im Rückblick als Zeit des weltweiten Aufruhrs und der Rebellion.

Das Erbe der Bewegung von 1968 und ihrer Aktivitäten reicht von der Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit über die Reflexion und Veränderung althergebrachter Hierarchien an Universitäten, Schulen und Kindergärten sowie neuer sozialer Bewegungen hin zur Gründung der Partei der GRÜNEN bis zum Umdenken im Verhältnis der Geschlechter zueinander.

Beispielhafte Orte in Deutschland, an denen die Auseinandersetzungen um die vielgestaltigen Konfliktthemen in den 1960er Jahren geführt wurden, porträtiert der Autor in diesem Buch. In kurzen Kapiteln werden zentrale Orte der 68er-Bewegung in Deutschland behandelt, darunter Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Leipzig und Bonn. Dies bietet den Leserinnen und Lesern die Gelegenheit, die Orte lesend, aber auch bei einem Stadtrundgang sich noch einmal zu vergegenwärtigen.

NEU

 

Schlagworte
  • Bundesrepublik
  • Geschichte
  • Geschlechterbeziehungen
  • Gesellschaft
  • Konflikte (inkl. Terrorismus)
  • Politik
  • Politisches System
Bestellnr.
1814 W

Warenkorb: Artikel: 0