Inhalt

Publikationen

Buch

Die deutschsprachigen Literaturnobelpreisträger

Von Theodor Mommsen bis Herta Müller

,
Düsseldorf: Droste Verlag2016176 S.

Mehr als ein Dutzend Mal wurden deutschsprachige Autorinnen und Autoren mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Unter den Preisträgern finden sich vertraute Namen wie Thomas Mann und Günter Grass, deren Werke in den Kanon der Weltliteratur eingegangen sind. Aber auch heute weniger bekannte Autoren wie Paul Heyse oder Carl Spitteler sind Träger der höchsten literarischen Auszeichnung.

In diesem Buch werden Leben und Werk der Preisträger nachgezeichnet, der berühmten wie der (fast) vergessenen. Lothar Schröder und Enno Stahl stellen sie als literarische wie auch politische Zeugen ihrer Zeit vor. Auf diese Weise wird ihre Bedeutung für die Literatur- und Zeitgeschichte deutlich.

Entstanden ist ein Buch für eine literarisch geprägte Sicht historisch-politischer Bildung.

(ab 14 Jahre)

Schlagworte
  • Geschichte
  • Kultur
Bestellnr.
1623 W

Warenkorb: Artikel: 0