Inhalt

Buch

Rechtsextremismus in Deutschland und Europa

Rechts außen – Rechts ‚Mitte’?

Baden-Baden: Nomos Verlag, 2012, 190 S..

Rechtsextremistische Einstellungen finden sich nicht nur am Rand der Gesellschaft, sondern auch vermehrt in deren Mitte. Der „Extremismus der Mitte“ bildet den Resonanzboden einer radikalen Rechten, die sich zunehmend verändert hat: Ideologie, Pragmatik und Auftreten haben sich modernisiert und professionalisiert, Sub- und Jugendkulturen formiert. Diese Entwicklung ist nicht auf Deutschland beschränkt, sondern findet europaweit statt. Der vorliegende Sammelband setzt sich mit Grund-strukturen, Trends, auslösenden Faktoren und Maßnahmen gegen Rechtsextremismus auseinander. Dabei bietet er interdisziplinäre Perspektiven auf die aktuelle Situation in Deutschland und Europa.

Schlagworte
  • Gesellschaft
Bestellnr.
1206 W
Bestellbar
für NRW-BürgerInnen

Warenkorb: Artikel: 0