Inhalt

Publikationen

Buch

Redefreiheit

Prinzipien für eine vernetzte Welt

München: Carl Hanser Verlag2016688 S.

Das Internet macht es leicht, mit der ganzen Welt Ideen und Meinungen auszutauschen. Doch nicht überall auf der Welt darf alles gesagt und gezeigt werden – was hier als legitime Meinungsäußerung gilt, kann dort als schwerer Verstoß gegen politische und kulturelle Regeln gelten. Timothy Garton Ash hat sich in diesem Buch mit den Herausforderungen auseinandergesetzt, denen sich die Redefreiheit in einer vernetzten Welt stellen muss. Und er hat Prinzipien entwickelt, die das Recht auf Redefreiheit genauso wie die Würde Andersdenkender sichern sollen. Entstanden ist ein Standardwerk zum Kanon der Aufklärung und über die Frage, wie wir in Zukunft vernünftig unsere Standpunkte austauschen wollen.

Schlagworte
  • Gesellschaft
  • Globalisierung
  • Medien
Bestellnr.
1707 W

Warenkorb: Artikel: 0