• Buch

    Achterbahn

    Der renommierte Historiker Ian Kershaw nimmt in seinem Werk die Jahre von 1950 bis heute in den Blick und spannt einen großen Bogen von der existenziellen Unsicherheit, die die Staaten Europas im Kalten Krieg durchlebten, bis zu den Herausforderungen, vor denen sie heute, in Zeiten vielfacher ökonomischer und politischer Krisen stehen.

  • Buch

    Afrika

    Rainer Tetzlaff, Historiker und Politologe, gewährt den Leserinnen und Lesern einen vertieften Einblick in die Historie, die politischen Strukturen und die wirtschaftlichen Praktiken ausgehend vom atlantischen Sklavenhandel, über Kolonialismus und Dekolonisation bis zu den Entwicklungsdefiziten der Gegenwart.

  • Buch

    Als der Wagen nicht kam

    Als der bekannte Psychiater Manfred Lütz 75 Jahre nach dem Anschlag vom 20. Juli 1944 auf Adolf Hitler eine außergewöhnliche Entdeckung macht, war ihm sofort klar, dass er auf historisch bedeutende Memoiren seines Großonkels Paulus van Husen gestoßen ist.

  • Buch

    Am Anfang war Gewalt

    "Am Anfang war Gewalt" ist ein anschaulicher Band zur Gründungsphase der Weimarer Republik, der einen neuen Blick auf die deutsche Revolution von 1918/19 wirft.

  • PDF

    Aneinander vorbei? Zivilgesellschaft und Politik

    "Aneinander vorbei?! Zivilgesellschaft und Politik" - soTitel und Fragestellung des zweiten NRW-Forums: Zukunft Demokratie, auf dem Befunde und Prognosen diskutiert wurden. Es wird mit diesem PDF ausführlich dokumentiert.

Seite 3 von 60