Buch

Nachgefragt: Medienkompetenz in Zeiten von Fake News

Basiswissen zum Mitreden

Manfred Theisen

Verlag:
Bindlach: Loewe Verlag, 2019, 131 S.

Jugendliche informieren sich heutzutage primär digital. Umso wichtiger ist es, dass sie bei der Nutzung von digitalen Medien in der Lage sind, Nachrichten und Informationsquellen richtig einzuordnen und wahre von falschen Meldungen zu unterscheiden. Bei der Informationsrecherche im Netz können seriöse Angebote aber oft nur schwer von Werbung, manipulierten oder falschen Beiträgen unterschieden werden. Um sich nicht in den Filterblasen von Suchmaschinen und sozialen Netzwerken zu verlieren und nicht auf Fake News, gefakte Profile oder andere Manipulationen hereinzufallen, ist es notwendig, verschiedene Quellen nutzen zu können und sich eine eigene, unabhängige Meinung zu bilden.

Dieses Buch gibt einen umfassenden Einblick in die vielfältige Welt der Medien und vermittelt Tipps und Hilfestellungen zum richtigen Umgang mit ihnen.

NEU

(ab 12 Jahre)

Schlagworte:

  • Medien
  • Gesellschaft

Bestellnummer:

2006, Gruppensatz möglich

Bestellbar:

Für NRW-BürgerInnen