PDF

Handreichung "Was zählt, sind wir!?"

Workshop zur Wahl des Europäischen Parlaments

Im Vorfeld der Europawahl 2019 hat die Landeszentrale für politische Bildung einen neuen Workshop für Schülerinnen und Schüler (ab 17 Jahren) im Angebot: In „Was zählt, sind wir!?“ beschäftigen sich die Teilnehmenden mit den Fragen, was die Europäische Union für sie ganz persönlich bedeutet und welche Zukunft sie sich für die Europäische Union wünschen.

Der Workshop richtet sich an Erstwählerinnern und Erstwähler (ab 17 Jahren), kann aber auch darüber hinaus von allen Interessierten besucht werden, um über Europa und die anstehende Europawahl ins Gespräch zu kommen.

Der Workshop ist für 20 bis 25 Teilnehmende konzipiert. Die Methoden des Workshops werden in der Handreichung auch zur eigenen Durchführung erläutert.

Bei Interesse stellt die Landeszentrale auch kostenfrei ein Zweierteam für die Durchführung der Workshops, wenn die folgenden Anforderungen erfüllt sind:

  • Mindestens 20 und maximal 25 Teilnehmende pro Workshop
  • Begleitung durch einen Betreuer/eine Betreuerin
  • 2 Räume mit Tischen
  • Flipchart mit Papier
  • Pinnwand
  • Moderationskarten
  • Edding-Stifte

Sollten Sie Interesse an dem Angebot haben, setzen Sie sich bitte mit der Landeszentrale für eine Terminfestlegung in Verbindung. Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Sonja Knauth (sonja.knauth@politische-bildung.nrw.de, Tel.: 0211/896-4850)

Nadine de Haan (nadine.dehaan@politische-bildung.nrw.de, Tel.: 0211/896-4851)

Schlagworte:

  • Bildung
  • Europa

Bestellbar:

Für alle bestellbar