Linksextremismus in Deutschland

Eine kritische Bestandsaufnahme

Armin Pfahl-Traughber

Buchcover: Linksextremismus in Deutschland
Verlag:
Wiesbaden: Springer VS, 2014, 249 S.

In den 1970er und 1980er Jahren kam der Entwicklung des Linksextremismus in der öffentlichen Wahrnehmung große Bedeutung zu. Angesichts des höheren Gefahrenpotenzials des islamistischen und rechten Extremismus schwand diese Aufmerksamkeit in den letzten Jahren. Indessen lassen sich nach wie vor einschlägige politische Bestrebungen identifizieren.

In diesem Buch werden die relevanten Informationen über Auffassungen und Handlungen des Linksextremismus präsentiert und hinsichtlich bestimmter Gesichtspunkte eingeschätzt. Dazu zählen unter anderem ideologische Grundlagen und Geschichte des Linksextremismus, parteipolitische Ausprägungen, terroristische Aktivitäten sowie ein Vergleich des Linksextremismus in Europa. Insgesamt bietet der Autor eine differenzierte Sicht auf Handlungsfelder und Gefahrenpotenziale des Linksextremismus.

NEU

Schlagworte:

  • Gesellschaft
  • Linksextremismus

Bestellnummer:

1405

Bestellbar:

Für NRW-BürgerInnen