Miteinander füreinander

Zivilgesellschaft in Nordrhein-Westfalen

Matthias Freise, Andrea Walter

Buchcover: Miteinander füreinander
Verlag:
Münster: Aschendorff Verlag, 2021, 256 S.

Nordrhein-Westfalen verfügt über eine sehr bunte und vielfältige Zivilgesellschaft, die das Zusammenleben der Menschen im Land maßgeblich prägt. Bürgerinnen und Bürger schließen sich in Vereinen aller Art zusammen oder sie gründen Stiftungen und Fördervereine, um Ressourcen für wohltätige Zwecke zu akquirieren. Auch vertreten sie ihre Interessen in Bürgerinitiativen und nehmen an Demonstrationen und Petitionen teil. In Wohlfahrtsverbänden und vielen anderen gemeinnützigen Organisationen entlasten die Bürgerinnen und Bürger schließlich auch den Staat in seinen Aktivitäten. Das Buch zeichnet einen Überblick über die Facetten zivilgesellschaftlichen Lebens im größten deutschen Bundesland. Es illustriert die Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements für das Zusammenleben der Menschen zwischen Rhein und Weser anhand konkreter Beispiele aus den Regionen und verdeutlicht die aktuellen Herausforderungen, vor denen die Zivilgesellschaft in Nordrhein-Westfalen steht. Mit zahlreichen Abbildungen.

NEU

Schlagworte:

  • Gesellschaft
  • Nordrhein-Westfalen
  • Wahlen und Beteiligung

Bestellnummer:

2107

Bestellbar:

Für alle bestellbar