Buch

Angekommen!

Vier Kinder erzählen von ihrem ersten Jahr in Deutschland
Mit Bildern von Volker Konrad

Hanna Schott

Angekommen!
Verlag:
Schwarzenfeld: Neufeld Verlag, 2016, 124 S.

Wo kommen plötzlich all die Neuen her? Und warum gehen sie in unsere Schule? überall in Deutschland sind Kinder, insbesondere auch Grundschulkinder, mit diesen Fragen berührt.

In Angekommen! erzählen vier Kinder von ihrem neuen Leben. Almir ist mit seiner Familie von Syrien nach München geflohen und lebt heute in einem oberbayerischen Dorf. Yunas kommt aus Fukushima, Japan. Jetzt lebt sie in Düsseldorf. Kidist ist ohne ihre Familie von äthiopien bis in ein niedersächsisches Dorf gereist. Boss ist Roma und kommt aus dem Kosovo; in Leipzig fühlt er sich zum ersten Mal willkommen. Durch die Augen dieser vier blicken auch die einheimischen Kinder ganz neu auf ihr Zuhause, ihre Schule und vieles, was bis dahin einfach nur "ganz normal" war. Angekommen! als Plädoyer für Integration ist ein überraschendes, berührendes, manchmal lustiges und für alle bereicherndes Buch.

Schlagworte:

  • Integration
  • Migration
  • Gesellschaft

Bestellnummer:

1633, Gruppensatz möglich

Bestellbar:

Für alle bestellbar