Hörbuch

Wie war das mit Verdun?

Teilnehmer der Schlacht erinnern sich

German Werth

Verlag:
Berlin: Christoph Links Verlag, 2016, 1 CD mit Beiheft (ab 14 Jahre)

Im Februar 1916 begann die Schlacht von Verdun, die das Bild vom Ersten Weltkrieg als Stellungskrieg und industrialisierter Materialschlacht prägen sollte. Bis Dezember 1916 kamen allein circa 350 000 französische und deutsche Soldaten ums Leben (ebenso viele wurden verwundet oder vermisst), ohne dass sich dadurch eine entscheidende militärische Veränderung ergeben hätte. Der Journalist German Werth interviewte in den 1970er Jahren in seinem Feature deutsche Soldaten, die in der Schlacht gekämpft hatten. Damit schuf er ein einzigartiges Tondokument.

Der Historiker Gerd Krumeich liefert dazu eine aktuelle historische Einordnung zum Schlachtgeschehen, seinem Verlauf und der Mythenbildung danach, und er ordnet das Feature in die Forschung zu Verdun ein.

Schlagworte:

  • Geschichte
  • Geschichte - Kaiserreich
  • Konflikte (inkl. Terrorismus)

Bestellnummer:

1607

Bestellbar:

Für NRW-BürgerInnen