Nachhaltigkeit - und wie!?

Landesforum 2019 der DVPB NW e. V.

Datum:
30. Oktober 2019, 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort:
Ruhr-Universität Bochum - Veranstaltungszentrum, Universitätsstr. 150, 44801 Bochum
Details:

Nachhaltigkeit ist ein positiv besetzter Begriff. Der Idee wird kaum jemand widersprechen. Weder in politischen Kreisen, noch bei Produzenten und Konsumenten, herrschen Zweifel: Der zunehmende Verbrauch von Energie, Wasser, Böden und Rohstoffen führt zu höheren Abfallmengen, Dürrekatastrophen sowie der Zerstörung ganzer Ökosysteme und sozialer Lebensräume. Aber: Vom Gutheißen zum entsprechenden richtigen Handeln ist es ein weiter Weg. Tagtäglich werden wir mit der Widersprüchlichkeit unserer Verhaltensweisen konfrontiert. „Bio“ kaufen ist das Eine, der nächste Flug in den Urlaub das Andere.

Bei allen Übereinstimmungen mit dem Ziel „Nachhaltigkeit“ - der Weg dorthin ist umstritten und erfordert ein drastisches politisches und persönliches Umdenken. Wie kann man das Klima besser schützen, mit einer Klimasteuer oder mit Umweltzertifikaten (Emissionshandel)? Wie verträgt sich unser Wirtschaftssystem mit dem Ziel der Nachhaltigkeit? Gibt es einen unauflösbaren Widerspruch zwischen Nachhaltigkeit und Wirtschaftswachstum? Wie sollte die schulische und außerschulische politische Bildung auf diese und andere letztlich existenziellen Fragen reagieren? Ideen sind gefragt, Ideen und Konzepte auch abseits der offiziellen Regelungen.

Das diesjährige Landesforum bietet einen Raum für die fachliche und fachdidaktische Diskussion. Ausgehend von einer Keynote durch Prof. Dr. Reinhard Loske und der anschließenden Diskussion von Thesen sollen am Nachmittag auf einem „Markt der Ideen – Nachhaltigkeit entdecken“ Beispiele für nachhaltige Bildung vorgestellt werden.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Lehrkräfte sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus der schulischen, außerschulischen und politisch-gesellschaftlichen Bildung.

Anmeldeschluss

24. Oktober 2019

Anmeldung und Teilnahmebedingung

Die Tagungskosten betragen für DVPB-Mitglieder 22,- Euro, für Nicht-Mitglieder 30,- Euro und für Lehramtsanwärter*innen/Studierende/Arbeitslose 15,- Euro. Im Tagungsbeitrag sind Heiß- und Kaltgetränke sowie das Mittagessen enthalten.

Fahrtkosten werden nicht übernommen.