Archiv

  • Kommunal- und Integrationsratswahlen 2020 #DUUNDDEINEWAHL

    18. Juni 2020, 17:00 bis 20:00 Uhr

    Bürgerhausstätte, Moselstraße 10, 52249 Eschweiler

    Am 13. September 2020 stehen parallel zu den Kommunalwahlen auch die Integrationsratswahlen an. Der Landesintegrationsrat NRW und die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen unterstützen in der Vorwahlzeit - von Juni bis September 2020 – die Integrationsräte und Migrantenorganisationen vor Ort mit einer Veranstaltungsreihe.

  • Fachkräfteausbildung: Abgrenzung, Ausgrenzung, Abwertung.

    24. Januar 2020 17:30 bis 26. Januar 2020 14:30

    DGB Jugendbildungszentrum, Am Homberg 44-50, 45529 Hattingen

    Die mehrtägige Ausbildung, entwickelt von der Landeszentrale für politische Bildung NRW, dem DGB-Bezirk NRW und der Ruhr-Universität Bochum, informiert über Strategien der extremen Rechten und vermittelt Präventionsmöglichkeiten.

    Schwerpunkte des dritten Blocks: Präventions- und Interventionsmöglichkeiten
     

  • Starke Jugend: Gemeinsam für Demokratie - Gegen religiösen Extremismus

    7. Dezember 2019, 08:30 bis 17:00 Uhr

    Hotel Bielefelder Hof, Am Bahnhof 3, 33602 Bielefeld

    Die Fortbildungsreihe „Starke Jugend: Gemeinsam für Demokratie - Gegen religiösen Extremismus!“ will Imame sowie muslimische Multiplikatoren und Multiplikatorinnen dabei unterstützen, Jugendliche vor dem Einfluss gewaltbereiter Salafistinnen und Salafisten zu schützen und sie in ihrer Demokratiekompetenz stärken.

  • Verknüpfungen. Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft

    6. Dezember 2019, 09:00 bis 16:00 Uhr

    Bei diesem Projekttag werden neue pädagogische Konzepte, Methoden und Materialen zur Bearbeitung des Themenfelds entwickelt und erprobt.

    Dritter von drei Projekttagen "Verknüpfungen. Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft".
    Schwerpunkt: Aktuelle Verknüpfungen

    Ort: Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Alsdorf

  • Verknüpfungen. Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft

    5. Dezember 2019, 09:00 bis 15:00 Uhr

    Bei diesem Projekttag werden neue pädagogische Konzepte, Methoden und Materialen zur Bearbeitung des Themenfelds entwickelt und erprobt.

    Zweiter von drei Projekttagen "Verknüpfungen. Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft".
    Schwerpunkt: Entwicklungslinien von Antisemitismus und Rassismus

    Ort: Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Alsdorf
     

  • Verknüpfungen. Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft

    4. Dezember 2019, 09:00 bis 15:00 Uhr

    Bei diesem Projekttag werden neue pädagogische Konzepte, Methoden und Materialen zur Bearbeitung des Themenfelds entwickelt und erprobt.

    Erster von drei Projekttagen "Verknüpfungen. Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft".
    Schwerpunkt: Identitäten und Zugehörigkeiten

    Ort: Karla-Raveh-Gesamtschule, Lemgo
     

  • Verleihung des Gustav-Heinemann-Friedenspreises 2019

    3. Dezember 2019, 17:00 bis 20:00 Uhr

    Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn

    Der Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher 2019 geht an Judith Burger für Ihr Buch "Gertrude grenzenlos". Eine spannende Geschichte über zwei Freundinnen in der DDR, Menschenrechte, Zivilcourage und Freundschaft sind Gegenstand dieses Werkes. Die Preisverleihung findet am 03.12.2019 im Haus der Geschichte in Bonn statt.

  • Aktueller Antisemitismus in Deutschland

    3. Dezember 2019, 10:00 bis 16:00 Uhr

    Der Projekttag bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Thema zu befassen und sich mit aktuellem Antisemitismus auseinanderzusetzen.

Seite 1 von 183