Aktuelle Veranstaltungen

Nordrhein-Westfälische Migrationsgespräche

Integrations- und Einwanderungspolitik der Schweiz

Typ:
Vortrag und Diskussion
Datum:
24. Mai 2004, 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:
Auslandsgesellschaft.de e.V., Steinstr. 48, 44147 Dortmund
Details:
Logo NRW Migrationsgespräche

Referent: Dr. Gianni D'Amato, Schweizerisches Forum für Migrations- und Bevölkerungsstudien an der Universität Neuchâtel

 

Auch die Schweiz ist ein Einwanderungsland! Auch die Schweiz denkt über neue Wege der Integration nach. Aber in der Schweiz ist es nicht das Parlament allein, das über die Politik befindet. In der direkten schweizerischen Demokratie entscheidet das Volk selbst!

 

War das für die Einwanderinnen und Einwanderer von Vorteil oder eher von Schaden? Kann Deutschland von den schweizerischen Erfahrungen lernen? Wie funktioniert das Zusammenleben von Einheimischen und Einwanderern bei unserem südlichen Nachbarn?

 

Dr. Gianni D'Amato hat intensiv über die schweizerische Einwanderungs- und Integrationspolitik geforscht und immer wieder Vergleiche zu Deutschland hergestellt. Als Schweizer Bürger mit italienischem Migrationshintergrund wird er ein lebendiges Bild über die Politik eines Landes zeichnen, das für seine Liberalität bekannt ist, dem aber gleichwohl Ressentiments und Populismus nicht fremd sind.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Kulturtage 2004 mit der Schweiz in Dortmund.

 

Anmeldungen bitte per Fax: 0231-8380027 oder per Telefon: 0231-8380050.