Demokratie konkret! Bildungsbausteine zur Demokratiekompetenz

Ein Angebot für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe

Das Bildungsangebot der Landeszentrale richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe. Es besteht aus sechs Bildungsbausteine zu den Themen „Konflikt“, „Toleranz“,„Demokratie als Lebensform“ und „Demokratische Entscheidungsfindung“.

Die Bildungsbausteine

Ab der 9. Jahrgangsstufe:

  • Projekttag 1: Einführungstag „Toleranz“
  • Projekttag 2a: „Konflikt und Toleranz“ Teil 1
  • Projekttag 2b: „Konflikt und Toleranz“ Teil 2

Einführungsjahrgang Q 1 und Q2:

  • Projekttag 3: Einführungstag „Demokratie als Lebensform“
  • Projekttag 4a: „Demokratische Entscheidungsfindung“ Teil 1
  • Projekttag 4b: „Demokratische Entscheidungsfindung“ Teil 2

Die Projekttage schaffen einen vom Leistungsdruck des Schulalltags befreiten Raum zur Stärkung von Demokratiekompetenz. Mit Hilfe von erfahrungs- und prozessorientierten Methoden wird Demokratie als Lebensform unmittelbar erlebt, reflektiert und eingeübt.

Die Akademie Führung & Kompetenz am Centrum für angewandte Politikforschung in München hat hierfür auf der Grundlage bewährter und evaluierter Demokratie-Lernprogramme (vor allem „Achtung (+) Toleranz“ sowie „Betzavta/Miteinander“) Projekttage mit jeweils unterschiedlichem Schwerpunkten und in unterschiedlicher Länge entwickelt. Jedes Angebot hat drei Bestandteile:

  1. Telefonisches Vorbereitungsgespräch zwischen Lehrkraft und Trainerteam.
  2. 1-2 Tage mit jeweils sechs Zeitstunden (8-14 Uhr) mit der Zielgruppe.
  3. Anschließendes Nachgespräch mit der Lehrkraft zur Verankerung der Inhalte.

Handreichung

Die Inhalte der Module sind in einer Handreichung festgehalten und können nachfolgend heruntergeladen werden.

Das Angebot „Demokratie konkret!“ wurde am 1. September 2015 auf einer Informationsveranstaltung in Bad Sassendorf den Moderatoren und Moderatorinnen der Kompetenzteams der Bezirksregierungen Arnsberg, Detmold und Münster vorgestellt.

Schulen dieser Bezirksregierung, die bereits am Programm „Schulkultur entwickeln – Demokratie gestalten“ mitwirken, können das Bildungsangebot über die zuständige Bezirksregierung Arnsberg, Dezernat 46 – Lehrerfortbildung – Markus Klecker () und auf Empfehlung der Moderatoren bei der Landeszentrale buchen.

Empfehlung der Moderatoren bei der Landeszentrale buchen.

Buchungen

Die Projekttage werden gerade inhaltlich überarbeitet.

Ansprechpartnerinnen

Inhaltliches

Carmen Teixeira
E-Mail:

Organisatorisches

Nadine de Haan
E-Mail:
Tel. 0211/ 896-4851