#post4europe - Mobilisierungskampagne zur Europawahl 2019

Die Wahlbeteiligung in Deutschland zu den Europawahlen sind traditionell geringer als zu den Bundestagswahlen. Wir haben aus diesem Grund die Kampagne #post4europe gestartet, mit der junge und junggebliebene Menschen zur Teilnahme an der Europawahl mobilisiert werden sollen. Dafür setzen wir auf verschiedene Persönlichkeiten, die sich auf Ihren Kanälen unter dem Hashtag #post4europe für Europa aussprechen. Denn nicht nur politisch und wirtschaftlich macht die Europäische Union Sinn für die Bürgerinnen und Bürger. Auch im alltäglichen Leben tauchen immer wieder Situationen auf, bei denen wir "DANKE EU" sagen können. Beispielhaft seien an dieser Stelle nur das grenzlose Reisen und die bestehenden Kommunikationsmöglichkeiten (Stichwort: Roaming) erwähnt.

Inhaltliche Ziele

Nicht nur unsere Europa-Botschafter sollen in diesem Projekt aktiv werden: Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Das Prinzip ist einfach - Anleitung als Bewegtbild findet Ihr auf Instagram.

1. Frag dich, was du an Europa liebst.

2. Erstelle ein Selfie-Video und erzähl uns von deinem lovefact über Europa.

3. Poste das Video in deinem Insta/Facebook/o.a.-Feed unter dem Hashtag #post4europe und nominiere zwei weitere Freunde, es dir gleichzutun.

Wir werden eine Auswahl der Videos auf der Instagram-Page #post4europe sammeln und freuen uns über Eure Beiträge zu unserer Aktion.

Trailer-Video

Ansprechperson in der Landeszentrale

Jonas Israel
E-Mail: