Undercover Dschihadistin

Theaterseminar für Schülerinnen und Schüler

Immer mehr junge Menschen radikalisieren sich aus den unterschiedlichsten Gründen und schließen sich islamistischen Gruppierungen an. Das Theaterstück "Undercover Dschihadistin" des Westfälischen Landestheaters basiert auf dem gleichnamigen Buch der Journalistin Anna Erelle und beschäftigt sich mit dieser Thematik. Das Stück verdeutlicht, mit welchen Mitteln und Versprechungen der "Islamische Staat" speziell junge Frauen lockt und welche Rolle romantische Versprechungen bei der Ansprache spielen.

Die Landeszentrale für politische Bildung bietet das Stück Schülerinnen und Schülern ab der 9. Jahrgangsstufe inklusive theaterpädagogischer Begleitung an ("Theaterseminar"), um über die Propaganda gewaltbereiter Salafistinnen und Salafisten aufzuklären und sie vor ihnen zu schützen.

Zur Buchung eines Einsatzes können Sie uns das unter dem Punkt „Anmeldung“ befindliche Formular ausgefüllt und unterschrieben per Fax, Mail oder Post zukommen lassen, nachdem Sie einen der aufgeführten Termine ausgewählt haben.

Auftaktveranstaltung in Castrop-Rauxel

  • Knapp 100 Interessierte verfolgten am 15. Mai 2018 in Castrop-Rauxel die Auftaktveranstaltung zum Theaterseminar, an der Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide teilnahmen.

  • Knapp 100 Interessierte verfolgten am 15. Mai 2018 in Castrop-Rauxel die Auftaktveranstaltung zum Theaterseminar, an der Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide teilnahmen.

  • Knapp 100 Interessierte verfolgten am 15. Mai 2018 in Castrop-Rauxel die Auftaktveranstaltung zum Theaterseminar, an der Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide teilnahmen.

  • Knapp 100 Interessierte verfolgten am 15. Mai 2018 in Castrop-Rauxel die Auftaktveranstaltung zum Theaterseminar, an der Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide teilnahmen.

  • Knapp 100 Interessierte verfolgten am 15. Mai 2018 in Castrop-Rauxel die Auftaktveranstaltung zum Theaterseminar, an der Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide teilnahmen.

Ansprechpartnerinnen

Inhaltliches

Carmen Teixeira

E-Mail:

Organisatorisches

Nadine de Haan

Tel.: 0211/896-4851
E-Mail:

Sonja Knauth

Tel.: 0211/896-4850
E-Mail: