Inhalt

Projekte

Europawoche 2018

Planspiel "Festung Europa?"

In der Europawoche 2018 bietet die Landeszentrale für politische Bildung weitere Termine des Planspiels "Festung Europa?" an.

"Festung Europa?" stellt eine Sitzung des Europäischen Rates nach, bei der über die Flüchtlingssituation beraten und über eine gemeinsame Politik entschieden werden soll. Die Teilnehmenden schlüpfen in die Rollen der Staats- und Regierungschefs, sowie der Innenministerinnen und Innenminister von verschiedenen europäischen Staaten. Vertreten sind auch der EU-Ratspräsident/die EU-Ratspräsidentin sowie der/die EU-Innenkommissar/in und der Präsident der Europäischen Kommission. Alle gemeinsam müssen versuchen, trotz unterschiedlicher Positionen, zu einer gemeinsamen Politik zu gelangen.

Das Planspiel "Festung Europa?" ist für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Jahrgangsstufe jeder Schulform und für eine Teilnehmerzahl von mindestens 20 bis maximal 35 Personen vorgesehen. Das Planspiel wird während der Europawoche vom 02. bis 18. Mai 2018 zur Durchführung an den Schulen angeboten.

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Mindestens 20 und höchstens 35 Schülerinnen und Schüler pro Veranstaltung,
  • ein großer und ein kleiner Raum.
  • ein Flipchart und Papier,
  • eine Pinnwand und Papier,
  • vier Laptops und drei USB-Sticks,
  • eine Lehrkraft, die während der gesamten Veranstaltung anwesend ist.

Termine

  • 02. Mai
  • 03. Mai
  • 07. Mai
  • 08. Mai
  • 09. Mai
  • 14. Mai
  • 15. Mai
  • 16. Mai
  • 17. Mai
  • 18. Mai

Anmeldung

Die von der Schulleitung unterschriebene und mit dem Schulstempel versehene Anmeldung senden Sie bitte per Post oder Fax an:

Landeszentrale für politische Bildung NRW
40190 Düsseldorf

Fax: 0211/896-4886