Offene Daten zur Geschichte NRWs: Das Gesamtpaket

Offene Daten und offenes Bildungsmaterial haben nach Ansicht von internationalen Expertinnen und Experten großes Potenzial, Wissen und Bildung zu fördern. Der Einsatz im Bildungsbereich erfolgt aber bislang sehr zögerlich.

Durch die hier entwickelten offenen Materialien zur Landesgeschichte Nordrhein-Westfalens, ergänzt durch eine Sammlung digitaler Tools sowie vielen Praxistipps und Projektideen, wollen wir einen Beitrag zur Nutzung und Verbreitung von Offenen Daten und von frei verfügbaren Bildungsressourcen (OER) leisten.

Das Gesamtpaket - Infos

  • Unser Angebot umfasst folgende Bestandteile:

    • einen umfangreichen Datensatz mit Ereignissen aus der Landesgeschichte NRW ("digitale Chronik"),
    • Praxistipps zu digitalen Projekten in der Bildung.

    Für die Nutzung als offene Daten sind unsere über 1.000 Texte mit wichtigen Metadaten angereichert: Geo-Daten, Rubriken, Zeitstempel und präzise thematische Zuordnungen sorgen für viele flexible Filter- und Sortiermöglichkeiten in der Arbeit mit den Texten.

    Diese stehen Ihnen in den Formaten Excel, CSV und PDF zur Verfügung.

    Die Handreichung "Praxistipps und Werkzeuge" gibt Ideen und Empfehlungen zur Nutzung von offenen Daten und OER in der Schule und in der außerschulischen Bildung. Die Handreichung enthält neben vielen konkreten Praxistipps weiterführende Übersichten zu geeigneten Werkzeugen und Ressourcen.

     

  • Alle Texte und Daten stehen unter der CC-Lizenz BY 4.0.
    Aber bitte beachten: In den bereitgestellten PDFs sind teilweise Bilder enthalten, die unter anderen Lizenzen stehen. Diese sind jeweils entsprechend vermerkt.

    Link zur Seite der CC-Lizenz BY 4.0

  • Einige Themen haben wir bereits ausgewählt und vorsortiert.

    Folgende Materialien bieten wir als kleinere themenbezogene Pakete  an:
    Akteure der Politik in NRW, Düsseldorf, Fußball, Köln, Medien, Migration, Nachkriegsgeschichte, Ruhrgebiet, Wahlen, Wahlkampf & Parteien, Wirtschaft und Strukturwandel.