Startseite - Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

Aktuell - Oktober 2022

Buch-Tipp

Demokratie in Deutschland

3. Oktober – Tag der deutschen Einheit: Dieses Buch bietet eine übersichtliche und fundierte Darstellung über die politischen und rechtlichen Grundlagen der Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland und richtet sich an alle, die sich für Demokratie in Deutschland interessieren.

mehr

Buch-Tipp

Entwicklungspolitik

24. Oktober – Welttag der Information über Entwicklungsfragen: Die Rede von der einen „Dritten Welt“ und gemeinsamen Entwicklungsproblemen erklärt heutzutage nur noch wenig. Stattdessen betrifft die Entwicklung alle Staaten dieser Welt. Entwicklungsziele wie z.B. Armut, Ungleichheit von Einkommen und Vermögen, Bildung werden hier aufgeschlüsselt und bewertet.

mehr

Neuerscheinung bei uns!

Göttliche Lage

Neu in unserer Mediathek: Die Dokumentation von Ulrike Franke und Michael Loeken zeigt die Umwandlung eines Dortmunder Stahlwerks zu einem hochwertigen Wohngebiet mit einem künstlich angelegten See. Weitere Filme des Regisseurspaares sowie mehr Informationen zum Strukturwandel in NRW finden Sie in unserem Special.

weiter zum Film

Buch-Tipp

1923. Ein deutsches Trauma

Neu in unserem Publikationsverzeichnis: Der Historiker Mark Jones führt uns mitten hinein in das Krisenjahr 1923. Er erzählt von der Bedrohung des Staates durch Putschisten von links und rechts, von Hunger und Antisemitismus – aber auch davon, wie das Land die Dauerkrise überwand und am Ende die Demokraten als Sieger dastanden.

mehr

Buch-Tipp

Das Dritte Reich und seine Verschwörungstheorien

Neu in unserem Publikationsverzeichnis: In Zeiten der Verunsicherung, von Krieg, Populismus und Fake News finden Verschwörungstheorien immer mehr Anhängerinnen und Anhänger. Sie treten nirgendwo offensichtlicher zutage als in den revisionistischen Geschichtserzählungen über das Dritte Reich. Der Historiker Richard J. Evans analysiert die fünf einflussreichsten Legenden dieser Epoche.

mehr

Film-Tipp!

Im Schatten des Gulag

Aus unserer Mediathek: Kommunisten und Fachleute aus Deutschland emigrieren in den 1930er Jahren in die Sowjetunion, um „beim Aufbau des Sozialismus mitzuhelfen“. Während der stalinistischen Säuberungen werden sie verhaftet, in Lager des Gulag verschleppt, manche erschossen. In dem Film kommen ihre Kinder zur Wort und erzählen über ihr Leben in Kinderheimen im sowjetischen Hinterland und dann als "Fremde" in der DDR.

mehr

Im Fokus

Putins Gesicht  - Link auf: Krieg in der Ukraine

Krieg in der Ukraine

Online-Informationsquellen und aktuelle Angebote von uns zum Thema finden Sie auf unser Info-Seite. Darunter auch unsere Sonderausgabe von „Was bewegt NRW" zur Desinformation im Ukraine-Krieg.

Headergrafik  - Link auf: Was bewegt NRW?

Was bewegt NRW?

In regelmäßigen Ausgaben informieren wir hier über die wichtigsten politischen Streitfragen in NRW und ordnen sie journalistisch ein.

Grafik: Umrisse und Wahrzeichen von NRW, im Vordergrund links das NRW-Wappen  - Link auf: Online-Special: Land NRW

Online-Special: Land NRW

Möchten Sie unser Bundesland (noch) besser kennenlernen? Hier finden Sie die wichtigsten Fakten und Zahlen sowie unsere Print- und Medienangebote zum Thema. Und außerdem: viele Infos und einige Besonderheiten.

Grafik einer Hand, die ein Megaphon hält. Daneben steht der Schriftzug "NRW".  - Link auf: Online-Special: Politische Bildung in NRW

Online-Special: Politische Bildung in NRW

Worum geht es bei der politischen Bildung in NRW und was zeichnet sie aus? Wir geben einen Überblick über Grundlagen, Berufe, Akteure und Orte.

 

Strukturwandel im Ruhrgebiet

Strukturwandel im Ruhrgebiet

Was ist eigentlich Strukturwandel? Und welche Auswirkungen hat er auf die Menschen und die Gesellschaft? Dies erklärt unser anderthalbminütige Clip am Beispiel des Ruhrgebiets.

Weitere Informationen zum Strukturwandel finden Sie auf unserer Themenseite Strukturwandel in NRW.

Veranstaltungen

  - Link auf: Islam von Islamismus unterscheiden - Antimuslimischem Rassismus begegnen!

Islam von Islamismus unterscheiden - Antimuslimischem Rassismus begegnen!

Die Veranstaltung am 29. September klärt über Unterschiede von Islam und Islamismus auf und gibt pädagogischen Fachkräften konkrete Hilfestellungen. Anmeldungen sind weiterhin möglich.

Eine junge Frau hebt die Faust auf einer Protestveranstaltung  - Link auf: Antifeminismus - ein Angriff auf die Demokratie!

Antifeminismus - ein Angriff auf die Demokratie!

Die diesjährige Landesdemokratiekonferenz am 25. Oktober rückt das Thema Antifeminismus in den Fokus und beschäftigt sich mit dessen verschiedenen Ausprägungen.

  - Link auf: Online Talk: Immer nur "der Westen"?

Online Talk: Immer nur "der Westen"?

Am 7. November diskutieren wir mit  Dr. Agnieszka Łada-Konefał, Anastasia A. Tikhomirova und Markus Meckel über fehlende Perspektiven und Positionen aus Osteuropa.

  - Link auf: Weiterbildung "Mein Europa und ich"

Weiterbildung "Mein Europa und ich"

Weiterbildung des Europateams NRW am 22. und 23. Oktober in Bonn.

Wir sind auf folgenden Kanälen zu finden:

Instagram

Facebook

Mastodon

YouTube

Publikationen

Publikationszentrum

Die Öffnungszeiten sind: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 9:30 – 12:00 Uhr sowie 13:30 – 16:00 Uhr,

Adresse: Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf (Nebeneingang Neusser Straße)

Info zu Öffnungszeiten (PDF-Datei, 292 kb)

Bestellhinweise

Publikationsverzeichnis 2022/2023

Das neue Publikationsverzeichnis mit über 290 Titeln ist jetzt da und als PDF verfügbar.

Download (PDF-Datei, 14 MB)

Aus unserem Medienarchiv: Historische Dokumentationen

Man nannte uns Kaninchen

„Kriegschirurgische Experimente“, so nannten die SS-Ärzte ihre medizinischen Versuche im Konzentrationslager Ravensbrück, die nur wenige Frauen überlebten.

weiter zum Film

Eine Revierstadt wird Braun

Hakenkreuze über Bochum: Die Dokumentation gibt einen Einblick in das Leben der Revierstadt der 30er- und 40er-Jahre mit selten gezeigtem Archivmaterial.

weiter zum Film

Fernsehgrüße von West nach Ost

1986, drei Jahre vor dem Mauerfall: 18 aus der DDR ausgereiste Frauen, Männer, Paare und Familien schickten kurze Grüße in den Osten - per TV über die Mauer hinweg.

weiter zum Film