Archiv

Archiv

  • Islam von Islamismus unterscheiden - Antimuslimischem Rassismus begegnen!

    29. September 2022, 08:30 bis 16:45 Uhr

    Hilton Düsseldorf, Georg-Glock-Straße 20, 40474 Düsseldorf

    Musliminnen und Muslime sind Teil unserer Gesellschaft. Derzeit existieren allerdings vielfach Vorurteile gegenüber „dem Islam“, was unter anderem auch aus der dominierenden Berichterstattung über den Islamismus resultiert. Die Veranstaltung klärt auf und gibt pädagogischen Fachkräften konkrete Hilfestellungen.

  • Türkischer Rechtsextremismus in Deutschland

    21. September 2022, 09:00 bis 17:00 Uhr

    Design Offices Düsseldorf / Fürst und Friedrich, Fürstenwall 172, 40217 Düsseldorf

    Die Fachtagung beschäftigt sich mit der "größten rechtsextremen Bewegung" in Deutschland. Multiplikatoren und Multiplikatorinnen sowie interessierte Fachkräfte sind eingeladen, gemeinsam mit Expertinnen und Experten über das Phänomen zu diskutieren und Handlungsstrategien zur Auseinandersetzung zu entwickeln.

  • Politische Medienbildung? Perspektiven für politische Bildung und Medienpädagogik

    19. September 2022 12:00 bis 20. September 2022 12:30

    Hotel Ramada by Wyndham Dresden, Wilhelm-Franke-Straße 90, 01219 Dresden

    Die zweitägige Fachtagung „Politische Medienbildung? Perspektiven für politische Bildung und Medienpädagogik“ in Dresden will einen Ort der Begegnung schaffen und zum Austausch zwischen den Professionen Medienpädagogik / Medienbildung und politischer Bildung anregen.

  • Religion|Demokratisch

    8. September 2022 08:30 bis 15. Juni 2023 16:45

    Die Freiheit des Glaubens zeichnet moderne, demokratische Gesellschaften aus. In fünf Debatten widmen sich drei Gruppen in wechselnden Rollen aktuellen, brisanten Fragen rund um das Thema der Religionsfreiheit.

  • Biografiegespräche

    3. September 2022 10:30 bis 4. September 2022 12:00

    RheinRiver Guesthouse, Rheinstr. 54, 51371 Hitdorf am Rhein

    Einander zuhören, statt übereinander reden: Das ist das Ziel des Gesprächswochenendes. Es geht darum, das Leben des anderen zu begleiten, Fremdes anzuhören und verschiedene Wahrheiten zu akzeptieren. Unkommentiert und ohne, dass die persönlichen Erzählungen des anderen bewertet werden.

  • Biografiegespräche

    27. August 2022 10:30 bis 28. August 2022 12:00

    Hotel zur Linde, An der Linde 2, 47445 Moers-Repelen

    Einander zuhören, statt übereinander reden: Das ist das Ziel des Gesprächswochenendes. Es geht darum, das Leben des anderen zu begleiten, Fremdes anzuhören und verschiedene Wahrheiten zu akzeptieren. Unkommentiert und ohne, dass die persönlichen Erzählungen des anderen bewertet werden.

  • Heim(at)spiele - 75 Jahre Fußball in NRW

    23. August 2022, 19:46 bis 21:15 Uhr

    Deutsches Fußballmuseum, Platz der Deutschen Einheit 1, 44137 Dortmund

    Kein Bundesland hat eine so große und vielfältige Fußballtradition wie NRW. Am 76. Geburtstag unseres Landes blicken wir deshalb gemeinsam mit dem Deutschen Fußballmuseum in Dortmund auf Höhepunkte der Fußballgeschichte zwischen Rhein und Weser.

  • Biografiegespräche

    20. August 2022 10:30 bis 21. August 2022 12:00

    Vichter Landhaus, Münsterau 140, 52224 Stolberg

    Einander zuhören, statt übereinander reden: Das ist das Ziel des Gesprächswochenendes. Es geht darum, das Leben des anderen zu begleiten, Fremdes anzuhören und verschiedene Wahrheiten zu akzeptieren. Unkommentiert und ohne, dass die persönlichen Erzählungen des anderen bewertet werden.

  • NRW im Wandel

    15. Juni 2022, 18:00 bis 20:00 Uhr

    Gerhart-Hauptmann-Haus, Bismarckstr. 90, 40210 Düsseldorf

    Nordrhein-Westfalen hat sich seit seiner Gründung 1946 ziemlich stark verändert. Die starke industrielle Prägung wird mehr und mehr zurückgedrängt durch den Übergang zur modernen Wissensgesellschaft. Wie das vor allem in der Zeit zwischen 1970 und 1990 abgelaufen ist, wollen wir in einem Zeitzeugengespräch mit dem ehemaligen Landesminister für…

  • »Urgent Interactions« — Junger internationaler Kongress Future (t)here

    7. Juni 2022, 19:00 bis 22:59 Uhr

    Junges Schauspiel, Münsterstraße 446, 40470 Düsseldorf

    Nach fünf Kongresstagen geht am 7. Juni der junge internationale Kongress »Urgent Interactions« mit einer öffentlichen Abschlussveranstaltung feierlich zu Ende. Die Landeszentrale ist Kooperationspartner des Jungen Schauspiels in Düsseldorf.

Seite 1 von 156