Prinzip Mensch

Macht, Freiheit und Demokratie im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz

Paul Nemitz, Matthias Pfeffer

Buchcover: Prinzip Mensch
Verlag:
Bonn: Verlag J.H.W. Dietz Nachf., 2020, 431 S., 2. Aufl.

Mensch oder Algorithmus – wer entscheidet im Zeitalter Künstlicher Intelligenz über unsere Zukunft? Die Künstliche Intelligenz insbesondere in den Händen der digitalen Konzerne im Silicon Valley steigert deren technische und wirtschaftliche Macht weiter. Sie locken uns in eine Bequemlichkeitsfalle und untergraben individuelle Freiheit, Rechtsstaat und Demokratie. Paul Nemitz, Mitglied der Datenethikkommission der Bundesregierung und Berater der EU-Kommission (Generaldirektion Justiz und Verbraucherschutz) sowie Matthias Pfeffer, Philosoph, TV-Journalist und Produzent, zeigen, wie diese Bedrohung für Demokratie und Freiheit durch die Politik abgewendet werden kann. Ihr Buch vermittelt das notwendige Wissen über Technologien, Konzernstrategien und aktuelle politische Debatten. Es lädt ein, an der Gestaltung neuer verbindlicher und durch Demokratie gesetzter Regeln für Soziale Netze, Internetplattformen und Künstliche Intelligenz mitzuwirken.

NEU

Schlagworte:

  • Demokratie
  • Digitalisierung/Digitale Gesellschaft

Bestellnummer:

2050

Bestellbar:

Für NRW-BürgerInnen