Buch

Undercover Dschihadistin

Wie ich das Rekrutierungsnetzwerk des Islamischen Staats ausspionierte

Anna Erelle

Undercover Dschihadistin
Verlag:
München: Droemer Verlag, 2016, 269 S.

Die Journalistin Anna Erelle recherchiert in den sozialen Netzwerken, mit welchen Methoden radikale islamistische Organisationen in Europa Jugendliche für den Krieg in Syrien und dem Irak anwerben. Unter dem Deckmantel der jungen Konvertitin Melodie nimmt sie auf Facebook Kontakt mit einem Kommandanten des Islamischen Staats auf und entlockt ihm geheime Informationen über Strategien und das Söldnerleben in der Kampfzone. Bereitwillig gibt der Mann Auskunft, denn er will Melodie an sich binden. Erst allmählich wird ihr klar, in welche Gefahr sie sich begeben hat.

Nach dem Erscheinen des Buches wurde sie vom IS mit der Fatwa bedroht und lebt nun unter Polizeischutz. Undercover Dschihadistin ist ein brisantes und aufklärerisches Buch und liest sich wie ein Thriller.

Schlagworte:

  • Europa
  • Islamismus (inkl. Salafismus)
  • Konflikte (inkl. Terrorismus)

Bestellnummer:

1610

Bestellbar:

Für alle bestellbar