Aktuelle Veranstaltungen

Nordrhein-Westfälische Migrationsgespräche

Ethnische Unterschiede im deutschen Schulsystem

Typ:
Vortrag und Diskussion
Datum:
18. März 2004, 18:30 bis 21:00 Uhr
Ort:
Domforum, Domkloster, 50667 Köln
Details:
Logo NRW Migrationsgespräche

Referentin: Cornelia Kristen, Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung

 

 

Bildung entscheidet über Karrieren! Nur wer die Schule erfolgreich abschließt, hat Chancen auf einen attraktiven Beruf und ein gutes Einkommen.

 

Spätestens seit PISA wissen wir, dass Kinder aus Zuwandererfamilien im deutschen Bildungssystem schlecht abschneiden. Sie besuchen häufiger die Hauptschule und sind in den höheren Bildungsgängen unterrepräsentiert. Außerdem gibt es große Unterschiede zwischen den ethnischen Gruppen. Schon in der Grundschule werden die Weichen gestellt. Und hier gibt es ein Phänomen, das zu denken gibt. Trotz gleicher Noten wird für Kinder mit Migrationshintergrund seltener als für deutsche Kinder der Wechsel zum Gymnasium empfohlen.

 

Wie kommt es dazu und was erklärt die ethnischen Differenzen? Liegt es an den Eltern, an fehlenden Ressourcen oder am Bildungssystem selbst?

 

Cornelia Kristen wird diese Fragen beantworten. Sie hat die Hintergründe der ethnischen Unterschiede im deutschen Schulsystem intensiv erforscht. Sie ist Expertin für Migration und Schule am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES).

 

Anmeldung ist nicht erforderlich.