• Buch

    ZehnNullNeunzig in Buchenwald

    Der sehr persönliche Erfahrungsbericht eines Mannes, der 1943 als 18-Jähriger in seiner Heimatstadt Leipzig wegen seiner jüdischen Abstammung verhaftet und in das Konzentrationslager Buchenwald deportiert wurde, aus dem ihn die amerikanische Armee im April 1945 befreite.

  • Hörbuch

    Zukunft leben

    Dieses Hörbuch befasst sich mit ökologischen Grundfragen unseres blauen Planeten sowie mit Aspekten des Wirtschaftens. Dazu werden Dialogbeiträge über die Zukunft der Zivilisation eingespielt.

  • Buch

    Zur Zukunft des Landesparlamentarismus

    Die Debatte um die Zukunft der Landesparlamente ist für den Parlamentarismus von großer Bedeutung. Hier schließt das Buch an und führt sie folgerichtig weiter.

  • Buch

    Zweite Heimat

    Knapp zweieinhalb Millionen Menschen sind seit der Wiedervereinigung nach Ostdeutschland gegangen – aus beruflichen Gründen, der Liebe wegen oder auch aus Abenteuerlust. Der Weg in die zweite Heimat ist lang, mitunter steinig und voller Überraschungen.

  • Buch

    Zwischen den Arbeitswelten

    Ausgehend von der These, dass auch in einer Postwachstumsgesellschaft Arbeit für Menschen einen zentralen Stellenwert haben wird, setzen sich die Autoren mit den Bedingungen und Möglichkeiten der Gestaltung der zukünftigen Arbeitswelt auseinander.

Seite 61 von 62