Alltag in der DDR

Ulrich Bongertmann

Buchcover: Alltag in der DDR
Verlag:
Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag, 2021, 24 S.

DDR-Geschichte wird häufig als politische Geschichte des SED-Staates und seiner diktatorischen Ausprägung wahrgenommen. Das vorliegende Heft ermöglicht einen Einblick in verschiedene relevante Aspekte des DDR-Alltags, dessen politische Bedingungen dabei zugleich berücksichtigt werden. Dadurch gelangen Familie, Zeitzeugen oder andersartige Alltagserinnerungen aus der DDR in den Blick. Das Heft illustriert, dass die politisch-diktatorische Seite und die weniger eindeutige Alltagsgeschichte sich gegenseitig nicht ausschließen. Der didaktische Gewinn liegt dabei auch in einer differenzierteren Sicht auf moderne Diktaturen, deren Macht über die Gesellschaft immer begrenzt ist und die sich deshalb um die Loyalität der Menschen bemühen müssen. Das Heft kann in schulischen und außerschulischen Zusammenhängen eingesetzt werden.

 (ab 14 Jahre)

NEU

Schlagworte:

  • Geschichte - DDR
  • Gesellschaft

Bestellnummer:

2109, Gruppensatz möglich

Bestellbar:

Für NRW-BürgerInnen