Homosexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen in Deutschland

Vom Kaiserreich bis in die Gegenwart

Christian Könne

Buchcover: Homosexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen in Deutschland
Verlag:
Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag, 2020, 24 S.

Die Geschichte Homosexueller, trans- und intergeschlechtlicher (LSBTI) Menschen gewinnt in der öffentlichen Debatte immer größere Beachtung. Eine historisch-didaktische Aufarbeitung kommt bisher allerdings kaum vor. Dieses Heft möchte das ändern. In zahlreichen Materialien wird die LSBTI-Geschichte in Deutschland, die bis heute immer auch eine Geschichte von Verfolgung und Emanzipation ist, erschlossen. Das Heft setzt dabei im Kaiserreich ein und spannt den Bogen über Weimarer Republik, Nationalsozialismus, Nachkriegszeit und die großen Debatten der 1980er und 1990er Jahre bis in die Gegenwart.

NEU

Schlagworte:

  • Geschichte
  • Gesellschaft
  • Gleichstellung/Gendermainstreaming

Bestellnummer:

2048, Gruppensatz möglich

Bestellbar:

Für NRW-BürgerInnen