Weltverbessern in fünf Schritten

Obwohl wir es oft anders wahrnehmen, wird die Welt tatsächlich immer besser. Woran liegt das? Oder vielmehr: An wem liegt das? Gemeinsam mit dem Brachland Ensemble haben wir versucht, diese Fragen zu beantworten.

Die Antworten findest du ab 25.3. in Form von wöchentlich neuen Videos und Beiträgen hier auf dieser Seite. Jeweils am Donnerstag veröffentlichen wir die Inhalte zu einem weiteren Schritt.

Du möchtest auch offline auf die Inhalte zugreifen? Kein Problem! In unserer Mediathek findest du alle bereits veröffentlichten Videos zum Download.

Schritt für Schritt zur Weltverbesserung

Zeichnung eines Hasen, der einem Hundehaufen ausweicht, aber gleich in einen zweiten Hundehaufen tritt  - Link auf: 1. Erkenntnis

1. Erkenntnis

Im ersten Schritt setzt die Erkenntnis ein: Die Welt ist gar nicht so schlecht wie gedacht!

Zeichnung eines Hasen, der auf der Toilette sitzt und Zeitung liest  - Link auf: 2. Wahrnehmung

2. Wahrnehmung

Im zweiten Schritt geht es darum, zu verstehen, wie wir die Welt wahrnehmen.

Zeichnung eines Hasen, der auf einem Fernsehsessel sitzt  - Link auf: 3. Fundament

3. Fundament

Wir selbst sind das Fundament, auf dem die Fortschritte in der Welt basieren.

Zeichnung eines Hasen, der auf sein Smartphone schaut  - Link auf: 4. Innovation

4. Innovation

Mit unseren Ideen können wir die Welt besser machen.

Zeichnung eines Hasen, der im Bett liegt und schläft  - Link auf: 5. Systeme

5. Systeme

Gemeinsam können wir es schaffen, die Welt zu verbessern.

Erfahre mehr ab 22.4.